Das F*ck You der Woche – Mick Knauff

Liebe Trader, Zocker und Passivanleger,

es ist wieder soweit! Eine neue turbulente Woche an den Finanzmärkten ist an uns vorübergezogen. Und was für eine Woche das war: Erst das Italien-Nein, dann doch kein „Euro-Chaos“ und am Ende neuer Jahreshöchststand beim DAX. Wer blickt da noch durch? Wer kann dem verlorenen deutschen Durchschnittsanleger an die Hand nehmen und durch diese stürmischen Zeiten leiten? Das Geld liegt derzeit quasi auf der Straße, doch man braucht jemanden, der das Laub wegfegt um das Geld darunter zu finden. Wer sich derzeit alleine auf den Weg in den Finanzdschungel begibt, der ist dem Untergang schon geweiht. Ohne Survivalguide rennt man geradewegs in die nächste Finanzfalle, sieht nicht den Italexit hinter der Ecke lauern und begibt sich anstatt dessen in die Hände der nächsten Lehman Brothers. Doch verzage nicht, mein junger Aspirant! Auch du kannst reich und schön werden. Naja, zumindest reich, aber was ist da schon der Unterschied?

Du fragst dich: „Wie kann ich endlich reich werden?“ Ganz einfach: Folge dem strahlend weißen Lächeln vom dritten Gewinner des F*ck You der Woche!

fck you der woche

Der dritte Gewinner des „F*ck You der Woche“: Mick Knauff

Man kennt das ja an der Börse: Wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her. Nur das es sich bei dem Lichtlein eigentlich um eine Reflektion der untergehenden Sonne in den Zähnen von Mick Knauff handelt. Doch der Effekt ist derselbe. Mit Charm und unverwechselbarem Humor geleitet Mick Knauff die Zuschauer des Deutschen Anleger Fernsehen und N24 durch die Stimmungsschwankungen des Handelstages. Jedes Zucken des DAX weiß der gute Mann zu erklären. Er war sogar Vorstand des Deutschen Anleger Fernsehen, doch nach dessen Insolvenz konzentrierte er sich wieder auf seine eigentliche Stärke: Nicht sich selbst, sondern andere reich machen.

Mick Knauff all day, every day

Du kannst von Mick nicht genug bekommen? Du hängst 24/7 bei N24 rum, um jeder Weisheit die zwischen der Weißheit seiner Zähne an die Öffentlichkeit kommt zu lauschen? Du bist froh endlich einen vertrauenswürdigen Guide für die Wirren des Marktes gefunden zu haben? Doch jetzt willst du auch endlich selber Teil des Marktes werden?

Kein Problem! Mick Knauff kümmert sich um dich. Werde einfach Premium Mitglied des Mick Knauff‘ Klartext-Depot! Was bietet dir das Mick Knauff Klartext-Depot? „Ganzheitlicher Vermögensaufbau und das unparteiisch, frei von Interessenkonflikten und einfach erklärt.“ Ja wahnsinn, oder? Denn Mick Knauff wird keine Mühen sparen, die Finanzwelt zu durchleuchten um die besten Geheimtipps für seine Anhänger zu finden. „Auf eins können Sie sich deshalb ab sofort verlassen – mit meinem Klartext-Depot erhalten Sie nur noch die absoluten Top-Empfehlungen für Ihren finanziellen Erfolg.“ Und wenn du noch heute das VIP-Paket buchst, bekommt du den SMS Service und den heißen Draht direkt zu Mick inklusive!

Der all-inclusive SMS Service

Den einzigartigen SMS Service stelle ich mir ungefähr wie folgt vor. Herr Fool: „Hey Mick alte Investorenbratze, verrätst du mir das Geheimnis deiner weißen Zähne? lol „. MK: „Hey Fool, sorry aber das ist Betriebsgeheimnis xD“. Herr Fool: „Omg, jetzt habe ich extra 10 Euro bezahlt um dich das zu fragen :(„. MK: „Np, Fool. Ich guck mal was ich für dich machen kann… Ahh, kauf doch 100 Nordex Aktien, die schießen bald durch die Decke lol.“ Herr Fool: „Thx, bro!“.

Die Mick Knauff Strategie

Jetzt fragt man sich natürlich, wie Micks Strategie aussieht. Offensichtlich hat der Mann ordentlich Erfahrung und außerdem ist er im Fernsehen. Man kann ihn also getrost als seriös bezeichnen. Doch wie schafft es MK immer wieder die Aschenputtel der Börse zu identifizieren? Hat er etwa Zugang zur Glaskugel von „Euro am Sonntag“?

Mitnichten. „Er hat kein angeblich hochgeheimes, nur Ihnen offenbartes Handelssystem, wie es andere versprechen. Es ist ein Handwerk, das Sie auch selbst erlernen können und das Sie mit meinem Klartext-Depot auch auf verständliche Art und Weise erlernen werden, wenn Sie es wollen.“ Das enttäuscht mich doch schon etwas. Ich wollte doch an die Hand genommen werden und mit super geheimen Geheimtipps reich werden! Doch kein Problem, wenn man sich bei MK für einen geringen Obolus registriert, erhält man täglich die aktuellsten Insights der Investorenlegende freihaus ins Emailfach geliefert. Nur noch ordern muss man selber.

Im Ernst?!

F*ck you der woche

Ich frage mich immer: „Wer glaubt an so einen Scheiß?“. Doch ein Besuch bei wallstreet-online.de hilft weiter. Das hiesige Forum ist nämlich Quell unendlichen Finanzwissens. So fragt Nutzer einfarbigbunt Mein Börsenwissen ist gleich Null! Darum eine Frage in die Runde, was haltet Ihr von Knauffs Klartext – Depot?“ Man will ihm sofort ein vernünftiges Buch über das Investieren an den Kopf werfen. Doch einfarbigbunt ist überzeugt und geht ein Probeabo ein. Die anderen User warten gespannt auf seinen Erfahrungsbericht. Dann allerdings kommt einfarbigbunt zu einer spannenden Einsicht. MK hat ihn nicht überzeugt: „die kohle habe ich statt in aktien, etf und anderen unsinn auf mein tradingkonto einbezahlt. trade jeden tag, und bin happy ! ! ! :-))) für mich gibts nichts anderes als daytrading! egal was passiert, ich bin täglich live dabei und werde nichts anderes mehr machen wollen !!! und gerade jetzt, da es keine zinsen mehr gibt und der staat ab 2018 noch die fondsbesteuerung einführt, kann ich nur jedem raten, keine immobilien, aktien und was auch immer!!! … daytrading heißt das zauberwort!!! 😉 … für mich jedenfalls ! ! ! :-)))“ Da wurde aus einem Abonnenten von MK kurzerhand ein ambitionierter Daytrader, der Hokuspokus wie ETFs nicht mehr traut. Dafür ist er jetzt „live dabei“. Absolut herrlich!

User Tambe ist ebenfalls nicht überzeugt, 11 von 17 Tipps von Mick sind momentan leider im Minus, aber das sei kein Problem, schließlich sei man ja langfristig investiert…. Das riecht mir doch stark nach Finanzchamäleon. Aber egal, Tambe sind es die 10 Euro pro Woche wert. Schließlich sei das noch deutlich günstiger als bei anderen Anbietern.

Mick goes Neuland

Genauso wie Mick keinen Trend an der Börse verpasst, entgeht ihm natürlich auch der Social Media Trend keineswegs. Als Mick Knauff Official ist er somit auch auf Facebook präsent und postet regelmäßig seine neusten Erkenntnisse. Kurz nach der US-Wahl brachte er sogleich sein neustes E-Book raus, „Diese 3 Aktien explodieren durch Trumps Präsidentschaft“. Und als Zugabe (Wat soll der Geiz), haut er noch eine Ausgabe des „Trump Faktors“ oben drauf.

Eigentlich muss man gar nicht mehr ohne Mick auskommen. Kurz nach dem Aufstehen begrüßt er einem bei „MK Daily“ und statt Sandmännchen gibt es um 19 Uhr „Mick Knauff’s Closing Bell“. Danach liest man noch seinen daily Newsletter mit den besten Kauftipps für morgen und schläft beruhigt ein, in dem Wissen dass Mick über einen wacht. Und über’s Geld. Also abzüglich der 480 Euro im Jahr für seine unbezahlbaren Tipps…

 

Und wer darf sich die Krone nächste Woche aufsetzen? Ich freue mich über Nominierungen!

Cheers.

9 Kommentare

  1. Wie wäre es mit René Wolfram – auch geil. Wer da freiwillig 2.500€ zahlt um mit ihm auf eine Million zu traden…

    Sonst mal wieder Hammer geschrieben

  2. Hi Sascha,

    danke für die Nominierung! Ein Blick auf seine Internetseite offenbart schnell einen vielversprechenden Kandidaten 😉

    Beste Grüße
    Pascal

  3. „Hey Mick alte Investorenbratze, verrätst du mir das Geheimnis deiner weißen Zähne?“ – hahahahaha

    „Er hat kein angeblich hochgeheimes, nur Ihnen offenbartes Handelssystem, wie es andere versprechen. Es ist ein Handwerk, das Sie auch selbst erlernen können und das Sie mit meinem Klartext-Depot auch auf verständliche Art und Weise erlernen werden, wenn Sie es wollen.“ – Hmmm, klingt gut!

    „die kohle habe ich statt in aktien, etf und anderen unsinn auf mein tradingkonto einbezahlt. trade jeden tag, und bin happy ! ! ! :-)))“ – Whaaat?

    Über Rene Wolfram habe ich kürzlich auch etwas gelesen. Erinnere mir zwar nur mehr an die Schimpfwörter im Text, aber das sagt ja auch etwas aus. Ich bin gespannt was du zu ihm sagst.

    LG
    Johannes

    • Hi Johannes,

      ein Haufen Schimpfwörter im Text klingt wahrlich nach einer Kandidatur, die weitreichende Unterstützung findet 😀

      Beste Grüße
      Pascal

  4. Oh man… dieser Typ mit seinen strahlenden Beißern… mich ärgert so sehr, dass er mit seiner Reichweite so richtig abkassiert. Wenn er den Menschen wenigstens helfen würde, könnte man seine merkwürdige Art ja noch ertragen.

    • Hi Sascha,

      da gebe ich dir Recht. Das schlimme daran ist, dass er vermutlich weiß was für einen Quatsch er da verkauft. Es muss doch auch möglich sein mit sinnvollen Tipps zur Geldanlage Geld zu verdienen. Da ist mir dann auch egal ob seine Zähne rosa leuchten.

      Beste Grüße
      Pascal

  5. Hallo FYouMoney,
    habt Ihr den Brief überhaupt mal gelesen oder schreibt hier einfach jeder etwas, ohne genau zu wissen worum es eigentlich geht? Über sein Auftreten kann man ja sagen was man will, aber ich beziehe den Dienst seit über einem Jahr und bin damit wirklich zufrieden. Ich habe viel über Aktien, aber auch den strategischen Vermögensaufbau (Aktien + Immobilien) generell gelernt. Das Depot hat sich, trotz aller Krisen in der Welt, sehr gut entwickelt. Von daher ist mein Rat, lest den Dienst lieber erst, bevor ihr einfach alles mit unreifen Kommentaren zu seinen Zähnen schlecht macht.

    • Hi Martina,

      freut mich eine Knauff-Jüngerin kennenzulernen und dass dein Depot sich gut entwickelt.
      Dein Kommentar hat mir allerdings ein Schmunzeln abgerungen und das liegt nicht an den vier konsumierten Glühwein. In der Tat habe ich den Brief von Herrn Knaufs nie gelesen. Doch wer Aktientipps auf Grundlage von obskuren Analysen gibt, ist in meinen Augen ein Scharlatan. Doch wer dran glauben möchte, dem steht es natürlich frei sein Geld dafür zu verschwenden. Aktienwissen kannst du auch kostenlos haben.
      Viel Erfolg mit deinem Klartext Depot
      Dein unreifer Pascal

  6. Mick Knauff hat in meiner „Nerv mich an“ Top Ten aktuell sogar Mario Barth überholt ….

    John Gossen Bashing fänd ich auch mal ganz ok. 😉

4 Trackbacks / Pingbacks

  1. Das F*ck You der Woche - Der Wie-für-mich-gemacht-Wunschkredit zur Erfüllung aller Träume - Fyoumoney.de
  2. Der Fyoumoney Finanzausblick 2017 - Wo es sich jetzt zu investieren lohnt! - Fyoumoney.de
  3. Die Fyoumoney Investor Academy - Teil 1: Charttechnik - Fyoumoney.de
  4. Money is Life - Money is Love - Fyoumoney.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.