Podcasts

Meine Podcast-Empfehlungen: Rund um die Themen Vermögensaufbau, Entrepreneurship und Persönlichkeitsentwicklung

podcasts vermögensaufbau

Podcasts als Format begeistern mich jetzt schon seit einiger Zeit. Für alle die sich damit noch nicht befasst haben: Ein Podcast ist eine Reihe von Audiobeiträgen, die man abonnieren kann. Man kann sich das ganze also also eine Art wiederkehrende Radiosendung vorstellen. Und die einzelnen Sendungen kann ich mir anhören, wann immer ich möchte. Die allermeisten Podcasts kann ich dabei kostenlos abonnieren und hören wo und wann ich will. Abrufen lassen sie sich einfach online oder beispielsweise über die Podcast App auf dem iPhone.

Das schöne ist, dass es mittlerweile Podcasts zu allen erdenklichen Themenbereichen gibt. Ich interessiere mich vor allem für Podcasts, die sich mit Themen wie Vermögensaufbau, Entrepreneurship und Persönlichkeitsentwicklung beschäftigen. Und auch hier ist die Auswahl riesig. Unterscheiden tun sich die Angebote auch in ihrer Professionalität. Einige werden von einzelnen Personen als Hobby betrieben, andere durch Organisationen oder Firmen betreut. Am interessantesten sind meiner Meinung nach die Podcasts von erfahrenen Bloggern.

Warum Podcasts? Ich kann doch auch ein Buch lesen!

Was mich an Podcasts begeistert? Sie füllen Zeit, die sonst leer ist, sinnvoll aus. Ich finde Podcasts perfekt für den Weg zur Arbeit, im Auto oder während monotoner Tätigkeiten. Ich kann also das geballte Wissen von passionierten Experten aufsaugen, während ich mit anderen Dingen beschäftigt bin. Ich liebe es auch zu lesen, was allein schon durch die Rubrik „Bücher“ klar wird. Aber dazu hat man halt nicht immer Zeit.

Doch die Zeit für den Arbeitsweg kann man mit Podcasts besser füllen als sich von Katy Perry berieseln zu lassen. Viele der Anbieter sind Koryphäen auf ihrem Gebiet und teilen ihr reichhaltiges Wissen for free. Ich finde davon sollte man unbedingt profitieren und man kann gleichzeitig eine Menge Spaß dabei haben. Das sind meine Favoriten (in zufälliger Reihenfolge):

„Smart Entrepreneur Radio“ by Matthew Mockridge (deutsch)

Podcasts Vermögensaufbau

Matthew Mockridge ist Speaker, Entrepreneur und Autor. Sein erster „großes Ding“ war wohl die Organisation der „Neonsplash“ Parties. Seitdem ist er an der Gründung mehrer Start Ups beteiligt, tritt als Redner auf und hat sein erster Buch herausgegeben.

In seinem Podcast „Smart Entrepreneur Radio“ stellt er interessante Persönlichkeiten aus der Szene vor, philisophiert über Lebensweisheiten und teilt Erkenntnisse aus seinem Alltag. Persönlich finde ich die Interviews am besten. Dazu lädt Matthew interessante Menschen aus dem Start Up Bereich, Sportler und Blogger ein. Die Gespräche gehen meist ca. eine Stunde lang. Dabei konnte ich bisher sehr viel für mich persönlich mitnehmen. Matthew schafft es immer wieder aus seinen Gästen Lebensweisen und spannende Erkenntnisse herauszukitzeln. Die gehen dabei weit über unternehmerischen Erfolg hinaus. Denn genauso beschäftigt sich die Sendung auch mit „Life-Hacks“, also Tipps und Tricks für ein erfüllteres Leben. Einfach mal reinhören!

„Smart Passive Income“ by Pat Flynn (englisch)

podcasts vermögensaufbau

Pat Flynn war Architekt – bis er im Zuge der Wirtschaftskrise entlassen wurde. Schon zuvor schrieb er ein Blog, der angehenden Architekten dabei hilft ein bestimmtes Examen zu bestehen. Aus der Not heraus schrieb er aus diesen Erkenntnissen heraus ein E-Book. Von dem Erfolg war er überwältig. Nachdem er anfänglich viel Arbeit hereingesteckt hatte, generierte es ihm anschließend ein kontinuierliches Einkommen.

Von dieser Erfahrung begeistert, konzentriert sich Pat Flynn seither auf die Erstellung von Online-Inhalten. Das Prinzip dabei: Anfänglich viel Arbeit in die Generierung einer Webseite, eines E-Books oder ähnlichem stecken, um später daraus Einkommen zu generieren ohne weitere Arbeit zu leisten. Seine Webseiten generieren also passives Einkommen. Und genau darum geht es auch in seinem Podcast. Sehr hörenswert sind auch hier die Interviews.

„Finanzrocker – Individuell Vermögen aufbauen“ bzw. „Der Finanzwesir rockt“ (deutsch)

Podcasts Vermögensaufbau

Die beiden Blogger „Finanzrocker“ und „Finanzwesir“ klären in diesen Podcasts über eigenständigen Vermögensaufbau auf. Ersterer Podcast wird dabei ausschließlich vom Finanzrocker betrieben, der zweite ist ein geteiltes Format. Schön ist, dass beide Formate vom Allgemeinen ins Spezielle gehen und so auch Anfänger mit auf den Weg nehmen. Der Podcast „Der Finanzwesir rockt“ ist dabei etwas allgemeiner gehalten und wahrscheinlich eher etwas für Neulinge im Bereich Vermögensaufbau. Der Podcast vom Finanzrocker dagegen spricht auch Themen abseits vom Allgemeinen an und insbesondere die Interviews sind empfehlenswert.

„Entrepreneurial Thought Leaders“ by Stanford University (Englisch)

podcasts vermögensaufbau

Dieser Podcasts umfasst Vorträge im Rahmen des Stanford Technology Ventures Program. Dieses Programm bietet den Studierenden Vorlesungen zum Thema Entrepreneurship. Diese haben meistens einen Bezug zur IT, was sich schon aus der Nähe der Stanford University zum Silicon Valley ergibt. Die Vorlesungsreihe hat häufig hochkarätige Gäste und Unternehmer als Gastdozenten, die ihre Erkenntnisse mit den Studenten teilen. Die Studenten der Stanford University zahlen zehntausende US-Dollar Studiengebühr pro Semester. Über diesen Podcast dürfen wir einige interessante Inhalte kostenlos konsumieren. Wie geil ist das denn?

„The Tim Ferriss Show“ by Tim Ferriss (Englisch)

Podcasts Vermögensaufbau

Tim Ferriss, der Autor der „4-Stunden-Woche“ spricht hier über seine Lebensphilosophie, wie man mehr arbeitet in kürzerer Zeit und wie man sein eigenes Business gründet. Dazu kommen Life-Hacks, Tipps für ein glücklicheres Leben und spannende Interviews. Tim Ferriss macht es Spaß zuzuhören und man nimmt so einiges für sich mit. Auch hier eine klar Empfehlung, insbesondere für diejenigen, die sein Buch gut fanden.